Von Kohorten umzingelt

Aktualisiert: Sept 6


Das neue Schuljahr hat begonnen - und wieder steht alles im Zeichen von Corona. Viele ungewöhnliche Abläufe müssen wir in unseren Schulalltag integrieren. Sperrige Begriffe wie "Hust-Nies-Etikette" (nicht zu verwechseln mit "Infektionskette") gehören neuerdings dazu. Unsere Schüler werden nicht mehr in Klassen oder Jahrgänge, sondern in "Kohorten" eingeteilt - ein Wort, das militärisch anmutet und anfangs gewöhnungsbedürftig klingt. Zur humorvollen Einstimmung auf die vielen Kohorten (nicht zu verwechseln mit Chaoten und Konsorten) habe ich zwei Buttons entworfen. Hierbei wird pflichtbewusst gegendert: "Mutter der Kohorten" für Lehrerinnen (in Anlehnung an die 'Mutter der Drachen' aus der Kultserie "Game of Thrones") und für Lehrer "Der Herr der Kohorten" (als Hommage an "Der Herr der Ringe").

Die unten angehängten JPGs lassen sich herunterladen, auf die gewünschte Größe verkleinern, ausdrucken und als Buttons für etwas Stimmung im Klassenraum sorgen. Buttonmaschinen kosten heute nicht mehr die Welt und machen sich im Kunstunterricht bezahlt - etwa, wenn man mit seinen Oberstufen-Kursen das Thema "Filmplakat" behandelt (das aktuelle Oberstufen-Semesterthema, s. hier, Kerninhalt 5). So kann die Verknüpfung von Schrift und Bild spielerisch eingeführt werden.

Das kleine runde Format stellt dabei eine besondere gestalterische Herausforderung dar. Und der inhaltliche Bezug zu Corona-(Un)Worten kann dabei mit zur Aufgabe gehören, muss es aber nicht.

Bei der Schriftsuche ist die Seite www.fontmeme.com ausgesprochen hilfreich: Hier findet sich (fast) jede Filmschrift wieder, welche sich dann auf eigene Texte übertragen lässt.


DerHerrDerKohorten_final_JPG
.jpg
Download JPG • 111KB




MutterDerKohorten_01_SilberJPG_Hell
.jpg
Download JPG • 450KB





Button-Entwürfe des Kunst-LKs:

Emma S., Merle R., Rita L., Vamessa V., Marion H., Jannis B., Wanda W., Emil K., Hasti A., Jennifer E., Melanie A., Jannis B., Lennart B., Luis G., Alicia R., Kaya P.



Alicia R, Joost W. und Jannis B. bei der Arbeit. Die Drosten-Buttons hat mein Mann Thomas Thiele, von unserem Button-Fieber angestachelt, für seine Demokratie-Seminare gestaltet.


Spaß mit Buttons!



Alle Kolleginnen und Kollegen sind herzlich eingeladen, meine Button-Entwürfe herunterzuladen, zu benutzen und zu teilen! Und alle Schülerinnen und Schüler können sich gern an der Button-Aufgabe ausprobieren und eine Film- bzw. eine Serien-Typografie auf das Kreisformat übertragen. Daraus lassen sich später nicht nur Buttons, sondern auch Sticker fabrizieren. Wenn ihr mögt, könnt ihr mir eure Entwürfe gerne zumailen, damit ich sie hier hochladen kann. Zur Inspiration habe ich oben einige Buton-Entwürfe meiner Schüler angehängt. Viel Spaß beim Gestalten!


Zu beachten:

1. Buttons sind in der Regel zwischen 3 und 6 cm groß, je nach Button-Maschine. Im Handel gibt es auch Button-Rohlinge, die manuell bestückt werden und keine Maschine benötigen, s. hier. 
2. Entwürfe für Printmedien sollten stets auf einem größeren Format gezeichnet bzw. gemalt werden (für ein 6 cm großen Button auf mindestens DinA5): Das erleichtert das Arbeiten und sieht später in der Verkleinerung sauberer und filigraner aus.
3. Alternativ kann das Button-Design komplett am Rechner erstellt werden. Hier sollte man von Anfang an auf eine gute Auflösung des Bildes und der Schrift achten. Ich empfehle ein JPG- oder PNG-Format von 10 cm Durchmesser bei 300 Pixel Auflösung. Verkleinern lassen sich Entwürfe immer, vergrößern jedoch stets nur mit sichtbarem Qualitätsverlust. 
4. Bei einem Button gilt mehr denn je: Weniger ist mehr. Der Text sollte kurz, die Schrift gut lesbar sein. Der maximale Hell-Dunkel-Kontrast zwischen Schrift und Hintergrund erhöht die Lesbarkeit. Auch ist auf einen detailarmen Hintergrund und eine reduzierte Farbpalette zu achten.
5. Etwa 0,5 cm (am besten schwarzen) Rand muss mit eingeplant werden, weil er beim Stanzen um den Button gefaltet wird und somit nicht sichtbar ist.




1,277 Ansichten

©2020 ARTSetc. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now